Freitag, 28. Februar 2014

"Erregungsspirale"

Jetzt schon mein Favorit für das Wort des Jahres.
So bezeichnet wurde der Hype um die Schlammschlacht und das mediale Vernichtungsfeuer bei Christian Wulff (ähnliches auch bei S. Edathy u.a.). Was blieb letzlich (juristisch anfechtbar) über: "Freispruch für Wulff"

Kommentare:

Tastimann hat gesagt…

Freispruch - ja. Aber diese unappetitlichen Anranzungen eines niedersächsichen Biedermanns an die Lobbyisten und Schönen, Großen und vor allem Reichen bleibt widerlich.

Tastimann hat gesagt…

Wulff war ein Profiteur seiner mächtigen Freunde. Ob er es bleiben wird, wird sich nicht weisen, da die Mächtigen sich den näxten schwachen Typen aussuchen, um ihn hintergedanklich zu ihrem Leben einzuladen.