Donnerstag, 28. Januar 2021

Zum Nachdenken

 

Gerangel ums Impfen und Vaccine

 "Europa verliert den Impfwettkampf" - click:


click:


Reisen mit nur 1 Hausstand

 Vorbildlich in Cotonazeiten













Alleine im Boot um Die Welt - wochenlang und möglichst schnell. Wenn mann sonst nix zu tun hat ...

Obwohl, so richtig nachvollziehen kann ich diese Taten nicht.



'StayHome' oder Reisen

 


"Fernreisen müssen jetzt nicht sein" - click:


 Jochen Busse zum 80sten 🍀 click zu Theater an der Kö:


Mittwoch, 27. Januar 2021

Holocaust Gedenktag



WAM am 27.1.


Negativpreis für Seitenbacher: "Fruchtmüsli zur »Mogelpackung des Jahres« gekürt" 'Sszääiiiidenbachhher' - click:

Fruchtmüsli von Seitenbacher














click ttt:


click:
Menschlichkeit in Zeiten der Angst - Leeb, Julia

click:


Amazon/google-Algorithmen ballern sogleich die passende Werbung in den Artikel - click:

"So unterscheiden sich FFP2- und OP-Masken" - click:


Dienstag, 26. Januar 2021

Die große Impf-Ernüchterung

 "Die große Impf-Ernüchterung" - click:


"Wann die Impfung Gefahren birgt" - click:




Fast jeden Tag ein Knöllchen

"Eine Mitarbeiterin des Marienhospitals beklagt, dass am Krankenhaus noch mehr OSD-Kräfte im Einsatz seien als vor dem Lockdown."
Sowas hatte er ja angekündigt: "Fast jeden Tag ein Knöllchen" - click:






























Dazu passend die Meinung eines Anwohners aus Unterrath: "Hier in Unterrath auf dem Walsroder Weg wurden im November 2020 alle Verkehrsschilder ersatzlos demontiert. Bis dahin war das parken erlaubt. Nun sind die OSD Mitarbeiter fast täglich da um Bußgelder zu verteilen, obwohl auf der Webseite der Stadt Düsseldorf der Walsroder Weg als Parkgebiet ausgewiesen ist. Beim Widerspruch gegen ein Knöllchen und mit Hinweis auf diese Webseite wurde von der Stadt garnicht reagiert, das  Bussgeld sei zu bezahlen und aus. Sehe ja ein das in Coronazeiten die Kassen leer sind, aber das ist ganz miser Stil. Mit den neuen OB geht's mit Düsseldorf in den Keller. Dachte eigentlich immer das  der Kölner Keller eine andere Bedeutung hat.
Übrigens, die Begründung der Stadt besteht darin die Straße wäre nicht breit genug für evtl. Rettungsfahrzeuge. Die Awista mit den Müllwagen fahren allerdings mehrfach die Woche ohne Probleme durch. Und ich glaube auch nicht  das der Walsroder Weg seit November in der Breite geschrumpft ist. Also reine Abzocke."


OB Keller's Masterplan 》click:

Richtig so. Blitzer!

 Ordnungswidrigkeit bleibt Ordnungswidrigkeit!

Gut, wenn solch ein Wagen in der Nähe ist ...